Hummus mit Fleisch

NEIN! Nix mit Rohkost, kalorienarmen Gerichten ohne Kohlenhydraten und Fett! Vielleicht, wenn es wieder wärmer ist, aber nicht jetzt! Sollte sich jemals jemand gefragt haben, wann die richtige Zeit für die doppelte Menge Käse oder Chili ist, dann schreibt das Wetter jetzt die Antwort vor!

2017.12.28_Hummus mit Granatapfel-3

Aber hey, genießt das momentane Wetter – bald schon setzt wieder der Zwang ein, dass man bei dem schönen, warmen Wetter noch raus in den Biergarten muss oder zumindest bis es dunkel wird, auf dem Balkon zu sitzen hat, denn schließlich ist ja der Winter vorbei. Und so schön das ist und sein wird und so groß die Sehnsucht jetzt schon nach Frühling ist, mag ich es einfach immer wieder, gemütlich daheim zu sein – am liebsten im Kreis von Familie und Freunden.

2017.12.28_Hummus mit Granatapfel-6

Da geht es zwanglos zu und alle bedienen sich von einer großen Platte mit Hummus und Fleisch. Ich brachte diesen Dip zu einem Cocktailabend mit und wusste ganz genau, dass ich sehr viele Menschen damit glücklich machen kann: Hummus schmeckt pur mit Gemüse schon gut, aber dann noch orientalisch – gewürztes Hackfleisch und Granatapfelkerne drüber: BÄM! Wirklich eine Geschmacksexplosion! Und diesen Ausdruck verwende ich nicht oft!

2017.12.28_Hummus mit Granatapfel-5

Hummus ist auch so was, das noch nicht in jeden Winkel der Schwäbischen Alb vorgedrungen ist. Diverse Leute, die mich gefragt haben, was diese Creme denn sei, haben die Stirn gerunzelt und an Humus (nur ein m!) gedacht, der im Garten zu finden ist 🙂 Nach dem Abend waren sie schlauer, hehe.

2017.12.28_Hummus mit Granatapfel-4

Ich hoff, ihr schützt euch gut gegen die Kälte und macht euch gemütliche Stunden daheim auf dem Sofa mit eurer Lieblingsserie und diesem Hummus zum Dippen.
Habt ihr mir Empfehlungen, was ich auf Netflix als nächstes gucken könnte? Bitte nichts gruseliges!!!

Hummus (ergibt ca. 500g):
220g getrocknete Kichererbsen
1/2 TL Backnatron
1 EL Zitronensaft
120g Tahini (ich: knapp die Hälfte)
3 EL Olivenöl
Salz
optional: 2 Knoblauchzehen

Zubereitung:
Die Kichererbsen in einer Schüssel mit reichlich Wasser bedecken und mind. 12h einweichen. Die Kichererbsen abgießen und abwaschen. Mit dem Backnatron (dadurch werden die Kichererbsen schneller weich, der Hummus glatter und angeblich auch besser verträglich) in einen Topf geben und die Kichererbsen 2,5 – 5cm mit Wasser bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. Den Deckel aufsetzen und die Kichererbsen ca. 2h garen bis sie sehr weich sind – meine waren nach ner Stunde schon fertig. Die Kichererbsen abgießen, abkühlen lassen und in einen Mixer füllen.
Zitronensaft, Tahini, Salz und falls verwendet die Knoblauchzehen zugeben und alles etwa 1min zu einer sehr glatten Masse verarbeiten. Bei laufendem Motov nach und nach 4 EL Wasser und das Olivenöl zugeben und weitere 2-3min mixen. Mit Salz abschmecken.

Fleischbeilage:
2 EL Öl
1 große Zwiebel, fein gehackt
500g mageres Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
2 TL gemahlener Zimt
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Paprikapulver
4 EL geröstete Pinienkerne
4 EL Granatapfelkerne
frische Petersilie und Tahini zum Garnieren

Zubereitung:
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin mit 1 Prise Salz bei mittlerer bis starker Hitze 5-7min weich und glasig dünsten. Das Hackfleisch zugeben, mit den Gewürzen würzen und unter Wenden gar braten. Größere Klumpen mit dem Kochlöffel zerdrücken. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
Zum Servieren den Hummus auf eine große Servierplatte streichen und das Hackfleisch darauf verteilen. Zusätzliches Tahini darüberträufeln und alles mit den Pinienkernen, Granatapfelkernen und Petersilie bestreuen. Dazu Pitabrot oder sonstige Chips servieren.

Quelle: Molly’s Kitchen (Molly Yeh)

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Hummus mit Fleisch

  1. Ich liebe Hummus! Finde auch, mit getrockneten Kichererbsen gemacht schmeckt er viel viel besser!

    Die Idee, da Hackfleisch drüber zu geben werde ich mir mal merken, auf einer Party gibt es ja immer mal den ein oder anderen der gerne Fleisch hätte und es sieht dazu angerichtet auch noch echt gut aus!

  2. Liebe Miri,
    ich habe immer soviel Freude beim lesen Deines/Eures Blog’s!! Du hast so eine tolle Art zu schreiben, vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht (die Fotos sind auch wieder mega!) Hab einen schönen Tag , Grüßle Anita

Schreibe eine Antwort zu Anita Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s