Weihnachtsaperitif: Schiefe Madonna

Liebe Promijäger, liebe Kunstinteressierte, liebe Katholiken!
Nein, hier geht es nicht um die Queen of Pop, Gemälde oder Skulpturen. Wenn euch eure Googlesuche auf unsere Seite geleitet hat, sorry. Nehmt euch n Drink und entspannt euch. Es ist Alkohol drin, aber Madonna hat sich meines Wissens nicht damit in Schieflage getrunken 😉

2016-11-29_schiefe-madonna-2

Warum dann dieser Name? Die Autoren erklären es damit, dass sie das Bild einer schief hängenden, züchtig bekleideten Madonna in einer nicht ganz so braven Cocktailbar zu diesem Drink inspiriert hat. So ganz süß und unschuldig wie der daherkommt, ist er nämlich nicht. Der Gewürzorangensaft kommt mit Chili und Sternanis unerwartet kräftig daher…okay, daran hat auch so ein bisschen der Cointreau Anteil. Um auf Weihnachten und das Zusammensein anzustoßen, wird der Orangensaft mit Prosecco aufgefüllt.

Ein toller Drink für alle, die (wie ich) nicht ganz soooo auf Glühwein stehen. Eine Tasse ist ja mal okay, aber meistens ist mir das, was ich da kriege, viel zu süß. Es gehört schon zur Adventszeit, mir würde ohne Glühwein definitiv was fehlen, allerdings brauch ich das nicht wöchentlich. Außerdem lässt sich damit nicht ganz so gut die Gäste willkommen heißen, wenn es in der Wohnung sowieso warm ist.

2016-11-29_schiefe-madonna-5

Wer Glück hat, erwischt schon die ersten Blutorangen. Ansonsten kann auch ein Saft aus dem Supermarkt verwendet werden, aber bitte achtet drauf, dass nur der Saft und sonst nichts enthalten ist. Laut Rezept soll man die Gewürze über Nacht ziehen lassen… je nachdem, wie lang eure Nächte sind und wie intensiv ihr die Gewürze haben wollt, empfehle ich euch, schon nach 6h mal zu probieren und dann evt. schon den Saft abzugießen. Ansonsten steht einem weihnachtlichen Einstieg an Heiligabend nichts mehr im Weg 🙂

Zutaten für 8-10 Cocktails
1 Flasche Prosecco
300ml Blutorangensaft (frisch gepresst oder Produkt aus dem Handel)
3 Streifen Bio-Orangenschale (je ca 8cm lang)
5 EL Gran Marnier, Cointreau oder Weinbrand
1 kleine getrocknete rote Chilischote
5 cm Zimtstange
1 Sternanis
3 Kardamomkapseln, leicht zerstoßen
Zum Servieren: Eiswürfel, Sternanis, Zimtstange, Orangenscheibe

2016-11-29_schiefe-madonna-1

Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf den Prosecco mit 200ml Wasser in einem mittelgroßen Topf vermengen und zum Kochen bringen. Einige Minuten köcheln lassen und die Gewürze mit einem Kochlöffel behutsam zerdrücken. Vom Herd nehmen und nach dem Abkühlen zugedeckt über Nacht kalt stellen. (Anmerkung: ich würde das Durchziehen das nächste Mal auf ca. 6h verkürzen, mir war der Gewürzgeschmack etwas zu stark)
Den gewürzten Orangensaft durch ein Sieb in einen Krug gießen und wieder kalt stellen. Sobald serviert werden soll, jeweils ca 50ml gewürzten Orangensaft über einige Eiswürfel in Sekt oder Cocktailgläser gießen und mit Prosecco auffüllen. Nach Belieben mit Sternanis, Zimtstangen, Orangenscheiben garnieren und servieren.

Quelle: Rom. Die besten Rezepte aus der ewigen Stadt (Katie und Giancarlo Caldesi)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s