Out of control: Brownie-Nutella-Milkshake

2016.03.27_Schoko-Brownie-Shake-11Ich habe ja schon ein paar Mal erwähnt, dass ich sehr blauäugig zum Bloggen gekommen bin, ohne rechte Ahnung von irgendwas, aber nun ja, auch mit dieser recht rudimentär gestalteten Seite läuft es recht gut 😉 So etwas wie „Suchmaschinenptimierung“ war mir aber lange gar kein Begriff: es geht darum, einen Beitrag, ein Bild so zu bezeichnen, dass Leute, wenn sie etwas in einer Suchmaschine eingeben, möglichst auf die eigene Homepage kommen.

Das kann durchaus erheiternd sein, was Menschen so in das Suchfeld eingeben undBlog-Event - Blogg den Suchbegriff III (Abgabe bis zum 10. April 2016) kann sehr, sehr viele Fragezeichen hinterlassen, warum sie ausgerechnet auf deiner Seite gelandet sind. Steffen und Sabrina haben deswegen schon zum dritten Mal bei sich das Blogevent „Blogg den Suchbegriff“ laufen. Die Aufgabe ist denkbar einfach: kreeire ein Rezept zu dem interessantesten und lustigsten Suchbegriff! Und mir war sehr schnell klar, dass wir unbedingt teilnehmen mussten! Nicht nur hatte ich die große Freude, die beiden beim Foodbloggercamp in Reutlingen kennenzulernen und mit ihnen über Craft Beer zu fachsimpeln (nun ja, wir haben es hauptsächlich getrunken…), sondern irgendeine Person meinte auch, dass sie hier auf Unser Meating mit dem Suchbegriff „Kontrollverlust Fun“ fündig wird.

KONTROLLVERLUST FUN?? So ein Suchbegriff, für einen Blog, der unter elterlicher Kontrolle Mitwirkung steht? Ein Blog, der im pietistischen Süden der Republik verankert ist? Von Schwaben geführt wird, die also wirklich nicht verschwenderisch sind und das mit dem Spaß… also jetzt wollen wir nicht gleich übertreiben! Wir und Spaß haben?? Was denkt ihr denn? Das ist harte Arbeit hier!

2016.03.27_Schoko-Brownie-Shake-14

Nun ja, dieser Suchbegriff ist etwas komisch und nicht so ganz verständlich, aber kein Problem: wenn ich bei was die Kontrolle verliere (vor allem nach der Fastenzeit) dann bei Schokolade in jeder Form! Deswegen präsentieren wir hier unseren dekadenten schokoladigen Milkshake mit Brownie drin und drauf, Nutella, Sahne und juhuuu, ganz viel Konfetti-Zuckerperlen! Allein von der Produktion kann ich berichten, dass wir sehr viel Spaß hatten – wenn der Vater einem schon auffordert, die Zuckerperlen überall hin zu verteilen, dann weiß man, dass das Shooting eeeetwas aus dem Ruder gelaufen ist 😉

Brownierezept:
300g Schokolade (mind. 70%Kakao)
250g Butter
4 Eier
250g brauner Zucker
1 Prise Salz
200g Mehl
50g Kakao
1Tl Backpulver

Zubereitung:
Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Einen Backform (24x24cm) mit Backpapier auslegen. Die Schokolade mit der Butter zusammen in einem Topf auf dem Herd langsam schmelzen. Die Eier mit Zucker und Salz in 3-4min hell cremig aufschlagen. Schokobutter einrühren. Die trockenen Zutaten (Mehl, Kakao, Backpulver) mischen und zügig unter die Schokomasse rühren. Im Backofen in ca. 25min backen – der Brownie muss noch leicht feucht sein. Also lieber einmal öfter pieken und kontrollieren.

2016.03.27_Schoko-Brownie-Shake-24

Zusammenstellung des Milchshakes:
Ich kann euch leider nur ungefähre Mengenangaben machen, stimmt es einfach darauf ab, wie viel ihr trinken wollt.
2 Stück Brownie (je ca. 6x4cm groß)
ca. 400ml Milch
2 EL Nutella o.ä.
Vanilleeis (optional)
125g Sahne
bunte Konfettizuckerperlen

Zubereitung:
Die Sahne in einem Rührbecher steif schlagen. Die Browniestücke in einen weiteren Rührbecher zerkrümeln. Nutella dazu geben, mit Milch auffüllen und wer will gibt noch 2 EL Vanilleeis dazu. Das ganze sehr gründlich pürieren.
2 Gläser mit Nutellastreifen verzieren (einfach einen Löffel in die Schokocreme tunken und damit dann am Glas entlangstreifen). Den Milkshake einfüllen, Sahne obendrauf. Wer mag, steckt ein Stückchen Brownie mit einem Strohhalm am Glasrand fest. Und dann streut man noch wild Zuckerperlen drüber. Juhuuuu!!! Kontrollverlust Fun -so geht das also 🙂

Advertisements

14 Gedanken zu “Out of control: Brownie-Nutella-Milkshake

  1. Ich dreh durch, das klingt fantastisch! Und sieht auch bombastisch aus! Super umgesetzt, ihr Lieben – vielen Dank für euren schönen Beitrag zu unserem Blog-Event! 🙂
    LG
    Sabrina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s