Out of control: Brownie-Nutella-Milkshake

Ich habe ja schon ein paar Mal erwähnt, dass ich sehr blauäugig zum Bloggen gekommen bin, ohne rechte Ahnung von irgendwas, aber nun ja, auch mit dieser recht rudimentär gestalteten Seite läuft es recht gut 😉 So etwas wie "Suchmaschinenptimierung" war mir aber lange gar kein Begriff: es geht darum, einen Beitrag, ein Bild so … Out of control: Brownie-Nutella-Milkshake weiterlesen

Advertisements

Klein, aber fein: Veggie-Burger mit Halloumi-Käse

Ich mag diesen Burgertrend ja sehr: inzwischen ist es vielerorts möglich, gute Burger zu bekommen mit selbst gebackenem Bun, nicht zu viel Soße, die allen Geschmack vereinheitlicht und leckerem Pattie. Dabei ist mir aufgefallen, dass auch die Veggie-Burger nicht zu kurz kommen. Und mich freut besonders, dass auch aus den unterschiedlichsten Gemüsesorten Füllungen gebastelt werden … Klein, aber fein: Veggie-Burger mit Halloumi-Käse weiterlesen

Rettungsaktion: Erdnussgugl mit Karamellkruste

Letzten Monat wurden Pfannkuchen jeglicher Herkunft, Form und mit den unterschiedlichsten Inhalten gerettet - diesen Monat trifft es Kuchen mit Loch. Davon gibt es mindestens genau so viele wie Pfannkuchenrezepte: die einen denken sofort an einen klassischen Marmorkuchen, jemand anderes vielleicht eher an einen Frankfurter Kranz und wieder jemand anderes verpackt einen Hefeteig in die … Rettungsaktion: Erdnussgugl mit Karamellkruste weiterlesen

Tri-Tra-Tresterverwertung: Karotten-Porridge

So sehr ich es liebe, selber Saft zu machen, so sehr bedaure ich es auch, den Trester ungenutzt wegzuschmeißen. Dieser ist zwar relativ trocken, hat aber immer noch Geschmack und Volumen. Weil ich selten Brot backe, in dem der Trester eine zweite Bestimmung finden könnte oder natürlich dann nicht drandenke, die Reste aufzubewahren, wenn ich … Tri-Tra-Tresterverwertung: Karotten-Porridge weiterlesen

Ein bisschen voyeuristisch: Saft auf Orangen, Rote Beeten und Karotten

Ich gebe es unumwunden zu: ich bin ein sehr, sehr neugieriger Mensch! Abends durch die Straßen zu laufen und zu sehen, was sich hinter erleuchteten Fenstern abspielt oder zum ersten Mal in einer unbekannten Wohnung zu Gast zu sein oder eben auch, wie es hinter den Szenen des ein oder anderen Essensbild aussieht, finde ich … Ein bisschen voyeuristisch: Saft auf Orangen, Rote Beeten und Karotten weiterlesen

Buchvorstellung: What to drink? Saft!

Meine Wunschliste zu Geburtstag oder Weihnachten ist in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Unter "Must have" wird aufgelistet, was ich unbedingt haben will, wie zum Beispiel neue Laufschuhe. Dann kommt der Punkt "würde mich sehr freuen", bei dem Bücher oder kleinere Küchengegenstände gelistet werden. Und zu allerletzt kommt die Kategorie "Wer zu viel Geld hat und nicht … Buchvorstellung: What to drink? Saft! weiterlesen