Von wegen spießig: Zweierlei Spieße vom Grill

Heute ist also der 24. Dezember. Alle Türchen oder Päckchen eures Adventskalender sollten geöffnet sein und auch der kulinarische Adventskalender von Zorra endet heute. Für uns ist es eine rießige Ehre heute am Abschlusstag in einer Reihe mit so vielen großartigen Bloggern zu stehen! Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Zorra für dieses absolut geniale Weihnachtsgeschenk 🙂

Kulinarischer Adventskalender 2015 - Doppel-Tuerchen 24Habt ihr die letzten Tage und Wochen auch gespannt geguckt, wer sich hinter dem jeweiligen Türchen als Gastgeber versteckt? Wenn ja, dann habt ihr gute Chancen, die Fragen für das Gewinnspiel auf Anhieb zu beantworten -jaaa, es gibt sogar eine ganz echte Bescherung mit einer tollen Verlosung! Heute wird -zur Feier des Tages- sogar doppelt so viel präsentiert: wir dürfen nämlich die Türchen-Nachbarn von Maja sein (wie geil ist das denn bitteschön?!). Bei ihr findet ihr etwas für einen leckeren Start in die Weihnachtsfeiertage.

2015.12.22_RindfleischSpieße-15 2015.12.22_SpeckpflaumenKürbisSpies-13
Dieser Blogbeitrag war für mich auch der einzige (positive!) Stressfaktor vor dem Beginn des Festes. Weihnachten ist bei uns in der Familie sehr entspannt. Wie der Blog ist auch das Essen während dieser Tage Gemeinschaftssache, weswegen es alles andere als spießig oder steif zugeht. Frei nach Loriot heißt es hier nämlich nicht: „erst packen wir die Geschenke aus, dann sagt jemand ein Gedicht auf und dann machen wir es uns gemütlich“, sondern alle tragen einen Teil dazu bei, dass Stress und Hektik minimiert werden und der Genuss frühzeitig einsetzen kann. Die einzige kulinarische Tradition ist, dass an Heiligabend groß aufgefahren wird! So ist das nun mal, wenn Mutter und Tochter kochbegeistert sind, der Vater sich davon anstecken lässt und die Geschwister gerne essen 😉
Deswegen kann es auch durchaus vorkommen, dass an Heiligabe2015.12.22_RindfleischSpieße-15nd der Grill angeschmissen wird; nicht nur die Temperaturen laden ja momentan dazu ein. Papa, der Grillmeister, servierte schon das eine oder andere Mal einen Gang des Menüs von seinem Männerspielzeug. Spießig sind in diesem Fall also wirklich nur die Rindfleisch-Kartoffel- und die Kürbis-Speckpflaumen-Spieße. Die wurden schnell zusammen in Reih und Glied gesteckt. Wer mag, bereitet das schon am Vormittag vor und legt die Spieße dann nur noch abends auf den Grill.

In diesem Sinne wünsche ich (auch im Namen meiner Eltern) gesegnete Weihnachtsfeiertage, die ihr hoffentlich entspannt und glücklich mit euren Liebsten verbringen könnt!

Kürbis-Speckpflaumen-Spieße (für 8 Portionen):2015.12.22_SpeckpflaumenKürbisSpies-12
400g Hokkaido-Kürbis
Salz
24 getrocknete Pflaumen ohne Stein (Soft-Pflaumen)
24 dünne Scheiben Bacon
kurze Holz-Grillspießchen

Vor dem Grillen morgens die Holzspieße in kaltes Wasser legen (oder Metallspieße verwenden).
Kürbis waschen und entkernen. Fruchtfleisch samt Schale in mundgerechte Stücke schneiden. Kürbis in Salzwasser 6min bissfest kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Zugedeckt beiseite stellen.

2015.12.22_SpeckpflaumenKürbisSpies-16Um jede Pflaume eine Scheibe Bacon wickeln. Je ein Stück Kürbis und eine Speckpflaume auf die Spieße stecken. Wenn die Gäste da sind, die Spieße bei mittlerer Hitze 3-4min grillen. Zum Servieren den Kürbis und die Speckpflaume evt. auf bunte Dekospießchen stecken.

Kartoffel-Rindfleisch-Spieße (für 8 Portionen):2015.12.22_RindfleischSpieße-22
24 kleine Kartöffelchen (z. Bsp. La Ratte)
Salz
2 Tl eingelegte Kapern
1 EL grüne Oliven (entsteint)
ca. 6 EL grünes Pesto
24 dünne Scheiben Rindfleisch (aus dem flachen Teil des Rinderrückens)
Pfeffer
24 kurze Holzspieße

Vor dem2015.12.22_RindfleischSpieße-13 Grillen die Holzspieße morgens in Wasser legen. Kartoffeln waschen und samt der Schale in Salzwasser ca. 15min bissfest kochen. Ca. 1 Stunde vor dem Grillen die Kapern und Oliven zusammen mit dem Pesto pürieren. Die Fleischstreifen leicht salzen und pfeffern, auf einer Seite mit Pesto bestreichen und einrollen. Achtet darauf, dass die Röllchen nicht zu dick sind – lieber das Fleisch nochmal halbieren. Je zwei Röllchen und zwei Kartöffelchen auf einen Spieß stecken.

2015.12.22_RindfleischSpieße-20Wenn die Gäste da sind, die Spieße auf dem Grill bei großer Hitze in 3-4min garen. Wer mag, serviert die Spieße mit Feigensenf.

Quelle: Lust auf Genuss 12/2011

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Von wegen spießig: Zweierlei Spieße vom Grill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s