Vampirvertreiber: Bärlauchschaum-Suppe mit Karamelltomaten

Fantasy ist so überhaupt nicht mein Genre! Ja, die ersten vier Harry-Potter-Bände habe ich verschlungen, aber dann wurde ich irgendwie zu alt für die Zaubereien, Intrigen und das Böse, das bekämpft werden musste. Irgendwann setzte dann der Hype um Twilight ein und Vampire waren plötzlich voll im Trend. Ja, ich gebe es zu: die ersten … Vampirvertreiber: Bärlauchschaum-Suppe mit Karamelltomaten weiterlesen

Advertisements

Aus Mamas Küche: Weizenschrot – Müsli (bzw. Frauenfrühstücksmüsli)

Lange bevor es Overnight-Oats und Chiapudding gab oder Bircher Müsli zu Muffins gebacken wurden um nicht nur den Kaffee, sondern auch das Frühstück "to go", auf dem Sprung zu essen, in dieser nicht allzu fernen Vergangenheit gab es bei uns daheim ein Frühstückshighlight. Das kam nicht samstags oder sonntags auf den Tisch, sondern mittwochs. Wenn … Aus Mamas Küche: Weizenschrot – Müsli (bzw. Frauenfrühstücksmüsli) weiterlesen

Papa der Burgermeister (Teil 2): Rote-Beete-Burger

Wenn schon gegrillt wird, dann so richtig! Nur ein Burger ausprobieren, ist ja langweilig, deswegen gab es für die experimentierfreudigeren Eltern und mich nach dem Baconburger noch einen Rote-Beete-Burger. Der Bruder hielt sich lieber an den fleischlastigeren Burger anstatt Gemüse zum Fleisch zu genießen...tsss! Ein drittes Rezept, das an diesem Samstag entstanden ist, wird nicht … Papa der Burgermeister (Teil 2): Rote-Beete-Burger weiterlesen

Mittagessen ist fertig: Gefüllte Paprikaschoten mit glasierten Steckrüben und Ziegenkäse

Seit letzter Woche bin ich mal wieder für einen längeren Aufenthalt daheim bei Mama, Papa und den "kleinen" Geschwistern. Ich nutze diese zwei Wochen in den  Semesterferien um mir Urlaubsgeld zu erarbeiten. Außerdem lässt es sich ohne Extratermin und viel Planung gemeinsam essen. Und dieses gemeinsame Essen hat mich geprägt - das ist nicht nur … Mittagessen ist fertig: Gefüllte Paprikaschoten mit glasierten Steckrüben und Ziegenkäse weiterlesen

Macarons für Grobmotoriker: Weiße Schoko – Whoppies mit Blaubeeren

Backen ist für mich grundsätzlich das I - Tüpfelchen: kochen "muss" ich fast jeden Tag, aber etwas zu backen kommt maximal einmal pro Woche vor. Kuchen, Torten & Co haben einen ganz anderen Status bei mir: sie stehen für Gemeinschaft mit Menschen, die mir am Herzen liegen. So einen Eintopf kann ich alleine löffeln, aber … Macarons für Grobmotoriker: Weiße Schoko – Whoppies mit Blaubeeren weiterlesen